Was ist Upol Raptor Lack: Transportflächen Beschichtung, wie funktioniert Raptor Beschichtung und wo kann er verwendet werden

Was ist Upol Raptor?

U-POL erstklassige, super starke und dauerhafte 2K Urethane-Beschichtung gegen Rost, Korrosion, Salz, Feuchtigkeit und extreme Temperaturen. Standardmäßig in Schwarz (HIER KAUFEN) oder  einfärbbar (hier kaufen) erhältlich.
Die RAPTOR Schutzlackierung versieht Oberflächen mit einer Schutzschicht, welche auch für anspruchsvollste Bedingungen geeignet ist.
RAPTOR wurde entwickelt, um den meisten klimatischen Bedingungen zu widerstehen, und ist daher UV-beständig. Das Produkt verblasst nicht und bleicht auch nach Jahren in der Sonne nicht aus. Außerdem ist RAPTOR wasserfest und verhindert die Rostbildung auf Oberflächen.
Dank seiner hohen Vielseitigkeit ist RAPTOR für fast jede Anwendung geeignet. Sprühen oder rollen Sie RAPTOR auf stark beanspruchte Stellen; die Lackierung ist kratzfest und fleckenbeständig sowie einfach zu reinigen. Die flexible Rezeptur kann Stößen widerstehen, ohne zu platzen, und ist somit perfekt für Anwendungen in den Bereichen Automobile, Nutzfahrzeuge, landwirtschaftliche Fahrzeuge und Industrie. RAPTOR ist vollkommen anders als andere Schutzanstriche. Das Produkt bietet zusätzlichen Nutzen und ist schneller als Pulverbeschichtungen. Und falls doch einmal ein Kratzer auftritt (was extrem selten ist!), lässt sich problemlos ausbessern. Mit den meisten anderen Ladeflächen- und Schutzanstrichen ist das nicht möglich!
RAPTOR schützt anspruchsvollste industrielle Oberflächen genauso wie kleine Oberflächen im Alltag. Das Produkt ist lange haltbar und sieht gut aus. Wenn Sie eine Lösung für den Oberflächenschutz benötigen, die den Elementen standhält, sollten Sie sich für RAPTOR entscheiden.

Wichtigste Vorteile:

1. ANPASSBAR RAPTOR ist in Schwarz und tönbaren Versionen erhältlich. Die tönbare Version lässt sich an die Farbe Ihrer Wahl anpassen, indem Sie bis zu 100 ml lösungsmittelbasierter Automobilfarbe hinzufügen. RAPTOR lässt sich als glatte Oberfläche genauso auftragen wie als sehr grobe Oberfläche.

2. HALTBAR Sorgt für eine robuste Oberfläche, die mechanischen Beschädigungen widersteht und fleckenbeständig ist. Dient als Schutzschicht gegen Rost, Korrosion und extreme Temperaturen. Beständig gegen Brennstoffe, Hydrauliköle, Tierurin, Salzwasser und mehr.

3. UV- BESTÄNDIG Verhindert das Ausbleichen von Farben.

4. WASSERFEST Ergibt eine wasserfeste Oberfläche, die Feuchtigkeit fernhält und die Entstehung von Rost verhindert.

5. SCHNELLE UND EINFACHE VERWENDUNG Lässt sich dank herausragender Haftungseigenschaften mit standardmäßigen RAPTOR-Anwendungspistolen bzw. professionellen RAPTOR-Anwendungspistolen mit Vari-Düse, Rollern oder Pinseln auf verschiedensten Untergründen auftragen. Leicht zu reinigen.

6. EPOXIDGRUNDIERUNG MIT ROSTSCHUTZ Speziell entwickelt, um unter der RAPTOR-Schutzlackierung für optimale Ergebnisse zu sorgen.

7. ADDITIV FÜR RUTSCHFESTIGKEIT Durch eine Verwendung von RAPTOR FÜR RUTSCHFESTIGKEIT entsteht eine rutschfeste Oberfläche (wie in BS 7976-2 und ASTM E303-93 definiert).

MISCHUNGSVERHÄLTNIS:

  • 3:1

SPEZIFIKATION:

 Topfzeit 20°C: 60 Minuten.

  • Oberflächentrocken 20°C : <1 Stunde abhängig von Schichtstärke.
  • Für leichte Beanspruchung: 2-3 Tage 20°C.
  • Für normale Beanspruchung: 5-7 Tage 20°C.
  • Deckung: ca. 40 Quadratmeter (gemischt).

Vorbereitung der Oberfläche vor der Benutzung von Upol Raptor Lack

1. UNTERGRUND REINIGEN

Die Oberfläche muss komplett frei von losen Gegenständen sein. Reinigen und entfetten Sie die Oberfläche. Wir empfehlen eine Verwendung der U-POL SYSTEM  20-Entfetter (S2000/5 oder S2002/5 hier kaufen)

2. UNTERGRUND ABSCHLEIFEN

Schleifen Sie die Oberfläche mit Schleifpapier der Körnung P80 bis P180 ab, und verwenden Sie für schwer zu erreichende Stellen ein rotes Scheuerkissen. Reinigen Sie die Oberfläche erneut. RAPTOR lässt sich direkt auf lackierte Oberflächen auftragen, die zuvor gereinigt und abgeschliffen wurden.

3. UNTERGRUND GRUNDIEREN

Sorgen Sie für eine Punktgrundierung aller Stellen, an denen blankes Metall sichtbar ist. Für optimale Ergebnisse müssen blankes Metall, Aluminium oder verzinkte Oberflächen mit einer Ätzgrundierung wie Acid8, RaptorÄtz oder RAPTOR-Epoxidgrundierung mit Rostschutz grundiert werden. Verwenden Sie Grip4 oder Raptor HAFTVERMITTLER  für schwer zu erreichende Stellen sowie für Oberflächen aus Kunststoff.

4. MISCHEN

RAPTOR weist ein M i s c h u n g s v e r h ä l t n i s von 3:1 auf. Füllen Sie RAPTOR-Härter in die vorgefüllte Flasche mit RAPTOR-Beschichtung, oder vermischen Sie in einem separaten Behälter 3  Teile RAPTOR mit 1  Teil Härter.  Die Ausführung zum Nuancieren ermöglicht, beliebige Farbtöne durch Zusatz bis 10% Acryl, Basis-Lack oder bis 5% Diptech Pigmente herzustellen.

5. Schütteln

Sie die Flasche oder verrühren Sie den Inhalt (bei Verwendung eines separaten Behälters) zwei Minuten lang, um das Produkt gründlich zu vermischen.

6. AUFTRAGEN

Stecken Sie eine Anwendungspistole (UBS Pistole oder Vari Nozzle Gun) auf die Flasche. Wählen Sie als Luftdruck je nach gewünschter Struktur einen Wert zwischen 2,75 und 4,1  bar aus. Tragen Sie das Produkt aus einer Entfernung von 60-100  cm mit einer gleichmäßigen Bewegung auf die vorbereitete Oberfläche auf, um die gewünschte Struktur zu erzielen. Verarbeitungszeit: etwa 60 Minuten. Wir empfehlen eine Verwendung der Anwendungspistolen von U-POL.

7. ZUSÄTZLICHE SCHICHTEN

Zwei oder drei dünne Schichten sind besser als eine dicke Schicht. Wenn Sie mehr als eine Schicht auftragen möchten, halten Sie zwischen zwei RAPTOR-Schichten eine Ablüftzeit von 60  Minuten ein. Wenn zwischen zwei Schichten mehr als fünf Stunden liegen, sorgen Sie für ein Ablüften über Nacht, scheuern Sie die Oberfläche leicht ab und tragen Sie zusätzliche Schichten auf. Wenn RUTSCHFESTIGKEIT benötigt wird, mischen Sie das entsprechende Raptor TRACTION in die letzte Schicht und tragen Sie sie auf.

8. DECKSCHICHT

RAPTOR kann mit den meisten modernen Lacksystemen überlackiert werden. Lassen Sie RAPTOR 24 Stunden lang trocknen, scheuern Sie die Oberfläche mit einem feinen Scheuerkissen ab, und tragen Sie bei Bedarf eine Deckschicht bzw. Klarlack auf. Wir empfehlen eine Verwendung der SYSTEM 20-Klarlacke.

9. TROCKENZEITEN

Handtrocken: 1 Stunde.
Für Verwendung bei geringer Beanspruchung: 2 bis 3 Tage.
Für Verwendung bei hoher Beanspruchung: 7 Tage.

10. AUSRÜSTUNG REINIGEN

Reinigen Sie Pistole, Ausrüstung und Overspray mit Verdünnern bzw. Reinigungsmitteln für Pistolen oder Aceton, bevor RAPTOR vollständig ausgehärtet ist. 

ACHTUNG:

 Nicht in extrem kalten oder warmen Außentemparturen anwenden. Ideale Anwendungt bei 20oC mit einer Luftfeuchtigkeit von nicht weniger als 60%.

  • Keine schweren Gegenstände auf die Fläche legen bis ausreichend getrocknet.
  • Optimale Deckung hängt stark vom Basislack ab. Einige Basislacke werden bessere Ergebnisse erzielen als andere.