Was ist Upol Raptor: Transportflächen Beschichtung, wie funktioniert Raptor Beschichtung und wo kann er verwendet werden

U-POL erstklassige, super starke und dauerhafte 2K Urethane-Beschichtung gegen Rost, Korrosion, Salz, Feuchtigkeit und extreme Temperaturen.
Restauriert sogar die am meisten abgenützten und unebenen Ladeflächen oder Lkw-Boden zu dem vormaligen Finish.
Trocknet besonders schnell und gewährleistet kratz- und fleckenfeste Oberfläche, die U.V. resistent ist.
Starke Haftung, wasserfest, flexibel, hilft Geräusch und Erschütterungen abschwächen.
Leicht und schnell anwendbar, so einfach wie: FILL - SHAKE - SHOOT® (Füllen-Schütteln-Spritzen)

Wichtigste Vorteile:

. ANPASSBAR RAPTOR ist in Schwarz und tönbaren Versionen erhältlich. Die tönbare Version lässt sich an die Farbe Ihrer Wahl anpassen, indem Sie bis zu 100 ml lösungsmittelbasierter Automobilfarbe hinzufügen. RAPTOR lässt sich als glatte Oberfläche genauso auftragen wie als sehr grobe Oberfläche.

2. HALTBAR Sorgt für eine robuste Oberfläche, die mechanischen Beschädigungen widersteht und fleckenbeständig ist. Dient als Schutzschicht gegen Rost, Korrosion und extreme Temperaturen. Beständig gegen Brennstoffe, Hydrauliköle, Tierurin, Salzwasser und mehr.

3. UV- BESTÄNDIG Verhindert das Ausbleichen von Farben.

4. WASSERFEST Ergibt eine wasserfeste Oberfläche, die Feuchtigkeit fernhält und die Entstehung von Rost verhindert.

5. SCHNELLE UND EINFACHE VERWENDUNG Lässt sich dank herausragender Haftungseigenschaften mit standardmäßigen RAPTOR-Anwendungspistolen bzw. professionellen RAPTOR-Anwendungspistolen mit Vari-Düse, Rollern oder Pinseln auf verschiedensten Untergründen auftragen. Leicht zu reinigen.

6. EPOXIDGRUNDIERUNG MIT ROSTSCHUTZ Speziell entwickelt, um unter der RAPTOR-Schutzlackierung für optimale Ergebnisse zu sorgen.

7. ADDITIV FÜR RUTSCHFESTIGKEIT Durch eine Verwendung von RAPTOR FÜR RUTSCHFESTIGKEIT entsteht eine rutschfeste Oberfläche (wie in BS 7976-2 und ASTM E303-93 definiert).

MISCHUNGSVERHÄLTNIS:

  • 3:1

SPEZIFIKATION:

 Topfzeit 20°C: 60 Minuten.

  • Oberflächentrocken 20°C : <1 Stunde abhängig von Schichtstärke.
  • Für leichte Beanspruchung: 2-3 Tage 20°C.
  • Für normale Beanspruchung: 5-7 Tage 20°C.
  • Deckung: ca. 40 Quadratmeter (gemischt).

VORBEREITUNG:

U-POL’s Transportflächen Beschichtung kann auf allen herkömmlichen Oberflächen angewendet werden. Die Oberfläche sollte leicht angerauht werden und frei von Staub, Schmutz und Rost sein. Für ein hervorragendes Resultat sollte blankes Metall mit einen geeigneten Ätzgrundierer vorbehandelt werden wie z.B. U-Pol ACID #8.

ANWENDUNG:

 FILL ( FÜLLEN) SHAKE (SCHÜTTELN) SHOOT (SCHIEßEN)

 Schritt 1 / die Beschichtung aktivieren.

  • FÜLLEN Sie den Härter bis Pegel A (siehe Diagram oben) in die Flasche (dies enstspricht 250ml Härter).
  • Deckel zuschrauben und stark SCHÜTTELN gefüllt mit Härter und Basislack für 2 Minuten. Deckel abschrauben, Farbe überprüfen, so dass die Farbe für die gewünschte Schattierung ausreichend gemischt ist . Falls nötig nochmal Schütteln.
  • SCHIESSEN – Deckel abschrauben, Schutz Pistole mit 2.76 -4.82 BAR (40-70 PSI) einsetzen. Auf Transportflächen mit gleichmässigen Sprühgängen die gewünschte Struktur auftragen
  • Weitere Anwendungen können angewendet werden nach einer Ablüftzeit von 60 min zwischen den Sprühgängen.
  • Zukünftige Anwenundungen auf bestimmten Stellen können vorgenommen werden, nachdem die Stellen einfach entfettet wurden.
  • Nicht ausreichende Ablüftzeit, dickes Auftragen und/oder niederige Temperaturen können die Trocknungszeit verlängern.

REINIGUNG:

  • Alle Geräte sollten sofort nach Gebrauch gereinigt werden. 

ACHTUNG:

 

  • Nicht in extrem kalten oder warmen Außentemparturen anwenden. Ideale Anwendungt bei 20oC mit einer Luftfeuchtigkeit von nicht weniger als 60%.
  • Keine schweren Gegenstände auf die Fläche legen bis ausreichend getrocknet.
  • Optimale Deckung hängt stark vom Basislack ab. Einige Basislacke werden bessere Ergebnisse erzielen als andere.